´

Aktuelle Corona-Situation | UPDATE 04.03.2021 | BGV Information

BGV-Antwort auf Anfrage von Albert Kallmaier, Geschäftsführer Betreiber KG
————————————————————————————————–

Von: Heidrun Klump <hk@bayerischer-golfverband.de>

An: „Golfverwaltung@iivs.de“ <iivs1533@iivs.de>

Datum: 04.03.2021 17:58

Betreff: Re: Öffnung

 

Sehr geehrter Herr Kallmaier,

 

vielen Dank für die ausführliche Schilderung. Das Unverständnis bei Ihren

Mitgliedern ist verständlich.

 

Wir haben in den vergangenen Wochen und gezielt auch noch diese Woche vor

dem Treffen von Bund-Länder das Thema Greenfee-Spielen bei den Politikern

versucht zu hinterlegen. Aber leider wurden unsere Bedenken nicht

aufgegriffen. Ihre Rückmeldung hilft jedoch noch einmal konkret und

nachdrücklich auf die Politik von unserer Seite zuzugehen und es

anzusprechen.

 

Ihnen würde ich empfehlen, ggf. auch Ihren Mitgliedern, die mit großem

Unverständnis reagiert haben, auf die Corona Servicestelle zuzugehen und

den Einzelfall ,genauso wie Sie es mir geschickt haben, vorzutragen. Es

hilft, wenn es sowohl von Ihnen als auch von uns an die Politik

herangetragen wird.

 

Halten Sie uns gerne auf dem Laufenden und ich drücke die Daumen, dass die

Zahlen bald sinken und der Landkreis unter die 100 rutscht.

 

Herzliche Grüße

Heidrun Klump

-Geschäftsführerin/Sportdirektorin-

 

<https://www.bayerischer-golfverband.de/home>

—————————————————————

Am Do., 4. März 2021 um 16:03 Uhr schrieb Golfverwaltung@iivs.de <

iivs1533@iivs.de>:

 

Sehr geehrte Frau Klump,

unsere Golfanlage in Pleiskirchen liegt im Grenzbereich der Landkreise

Altötting, Mühldorf a. Inn und Rottal. Der Landkreis Altötting hatte ca.

zwei Monate einen einen Inizidenzwert von unter 100. Vor 6 Tagen gab es

einen Coronaausbruch in einer Landmaschinenfabrik in Mühldorf a. Inn

unmittelbar an der Landkreisgrenze Altötting mit über 40 Betroffenen, die

überwiegend im Landkreis Altötting wohnen. Aus diesem Grund schnellte der

Inzidenzwert auf ca. 131, was bei einem Landkreis mit ca. 110.000

Einwohner, bedingt durch den Coronaausbruch, schnell zu Stande kommt.

Im nördlichen Teil des Landkreises Altötting, der fast die Hälfte des

Landkreises ausmacht, spielt Corana keine Rolle. Einige Gemeinden hier sind

Coronafrei, andere haben 1 bis 3 Personen, die sich mit Corona infiziert

haben. Den nördlichen Teil des Landkreis Altötting betrachtet hätten wir

einen Inizidenzwert von unter 10. Die hauptbetroffenen Gebiet sind die

Städte Altötting, Burgkirchen und Burghausen im Süden des Landkreises.

Wir sehen absolut nicht ein, und hier bin ich mit unseren Mitgliedern als

auch den Einwohnern unserer Gemeinde einig, dass es völlig unverständlich

ist, wenn wir unsere Anlage nicht öffnen dürfen. Das führt dazu, dass viele

unserer Mitglieder auf andere Golfplätze ausweichen, bei den das

Sicherheitskonzept annähernd nicht den Standart aufweist wie auf unserer

Anlage. Sobald die Grenze zu Österreich wieder offen ist, und das wird

nicht mehr lange dauern, fahren unsere Mitglieder eben dorthin.

Die Wut unserer Mitglieder ist mehr als verständlich, das in fast allen

Bundesländern, die höhere Inizidenzwerte haben, die Golfanlagen geöffnet

sind. Ferner kann man keinen normal denkenden Menschen erklären, wie man

sich auf einer 80 ha großen Golfanlage, auf der nur alle 10 Minuten zwei

Leute spielen dürfen, mit Corona anstecken können.

Nachdem wir unsere Anlage nicht öffnen dürfen, hat sich das in der

Bevölkerung herum gesprochen und an schönen Tagen wandern auf unseren Wegen

im Golfplatzgelände jede Menge Leute in zweier bis hin zu fünfer Gruppen

und freuen sich, dass sie ungestört spazieren gehen können, auf den

Ruhebänken Brotzeit machen und die eine oder andere Halbe trinken können,

weil die „störenden Golfer“ nicht hier sind. Ein Wahnsinn.

Ich bitte unseren Gesichtspunkt in dieser in Ihren Überlegungen mit

einzubeziehen.

Für Ihre Bemühungen danken wir Ihnen sehr herzlich

Mit freundlichen Grüßen

Golfclub Pleiskirchen e.V.

Pleiskirchen Golf GmbH & Co KG

Albert Kallmaier

Geschäftsführer

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.