´
Gras_IMG_8252_1200px

Mannschaften und die Kapitäne 2019

Die verschiedenen Mannschaften des Golfclub Pleiskirchen e.V. sind seit Jahren erfolgreich in den verschiedenen regionalen Ligen aktiv.

Spielbericht vom 1. Spieltag

Spielbericht vom 2. Spieltag 

Nach unserem etwas “unglücklichen “ Saisonauftakt Anfang Mai beim Wasserburger GC, durften wir die drei Mannschaften aus unserer Gruppe, GC Wasserburg, GC Guttenburg und die Damen des GC Schloßberg, bei uns in Pleiskirchen auf einer toll präparierten Anlage begrüßen.
Diesesmal hatten wir (im Vergleich zum ersten Spiel ) pünktlich zum Start um 14:00 Uhr, frühsommerliches, ideales Golfwetter. Mit einer geschlossenen Teamleistung haben wir einen sehr guten 2. Platz, nur 4 Schläge hinter dem Favoriten, dem Team vom GC Guttenburg, belegt.
Der dritte Platz ging an unsere Mitstreiterinnen aus Schloßberg. Die Damen aus Wasserburg kamen mit unseren Schräglagen am wenigsten zurecht und belegten an diesem Spieltag den 4. Rang. So ergibt sich nach 2 Spieltagen folgende  Konstellation: Guttenburg führt mit 8 Punkten und die drei restlichen Mannschaften teilen sich den 2. Platz mit jeweils 4 Punkten! Es bleibt also spannend. (ds)

Spielbericht vom 3. Spieltag 

Spielbericht vom 4. Spieltag

Jungseniorenmannschaft – AK 30 Damen

Diana Schwarzensteiner, Captain

E-Mail: diana@haarem.de

mobil:   0176 / 78949598

Spielerinnen:

Belyamna Elisabeth
Habenberger,Ulrike
Hanf Karin
Hofer Sabine
Limmer Christa
Moderegger Brigitte
Poburenny Martha
Stuck Brigitte
Süßenguth Anita
Weigel Marianne

Spieltage:

GC Pfaffing Wasserburger Land e.V. || 03.05.19
Golfclub Pleiskirchen e.V.  || 31.05.19
Golfclub Schloss Guttenburg e.V. || 05.07.19
Golfclub Schloßberg e.V.  ||19.07.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 30 Damen, 3. Liga Gruppe E

Seniorinnenmannschaft – AK 50 Damen

Irmgard Humeniuk, Captain

E-Mail: ihumeniuk@yahoo.de 

Telefon:  08671/1891

Spielerinnen:

Bonauer Roswitha
Braun Gabriele
Dengl Manuela
Herberg Mareike
Humeniuk Irmgard
Olbort Christina
Schachinger Heidi
Zannantonio-Bogner Flora

Spieltage:

Golf Club Berchtesgadener Land e.V. || 10.05.19
Golf-Club Höslwang im Chiemgau e.V. || 07.06.19
Golfclub Pleiskirchen e.V.  || 12.07.19
Golfzentrum Sporthotel Achental GmbH || 02.08.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 50 Damen, 3. Liga Gruppe D

Spielbericht vom 1. Spieltag

Spielbericht vom 2. Spieltag

Spielbericht vom 3. Spieltag

Spielbericht vom 4. Spieltag

Spielbericht vom 1. Spieltag

Glänzen konnte die erstmals an den Start gegangene Herrenmannschaft mit einem Sieg in der Bezirksliga vor dem GC Schloss Reichertshausen, GC Geroldsbach und GC München-Eicherloh mit 10 Punkten Vorsprung. Bei Dauerregen und starken Windböen bot das Team um Captain Felix Neumeier eine starke Leistung. In der Siegermannschaft spielten neben Neumeier noch Lucas Kaufmann, Fabian Kleinsasser, Johannes Dommer, Christian Nindel, Maximilian Priller, Jonas Kollenda und Andreas Hagl. (ak)

Spielbericht vom 2. Spieltag

Beim 2. Spieltag musste unsere Mannschaft beim GC Geroldsberg antreten. In Anbetracht, dass sich Kapitän Felix Neumeier und Jonas Kollenda in Urlaub befanden, schlug sich unsere Truppe sehr wacker. Während der Heimverein mit einigem Abstand siegte, belegte unsere Mannschaft mit nur einem Schlag zurück hinter dem GC Schloss Reichertshausen nur den 3. Platz. Das Schlusslicht GC Eicherloh wurde klar in Schach gehalten. Die besten Ergebnisse mit je 80 Schlägen erzielten Fabian Kleinsasser und Lucas Kaufmann. Geroldsberg, Reichertshausen und Pleiskirchen haben nun je 6 Punkte vor dem Schlusslicht. Eine Vorentscheidung wird wohl beim nächsten Spieltag in Reichertshausen fallen. (ak)

Spielbericht vom 3. Spieltag

Beim 3. Spieltag musste unsere junge, erstmals an den Start gegangene, Herrenmannschaft beim GC Schloss Reichertshausen antreten. Wie zu erwarten nutzte Reichertshausen seinen Heimvorteil und siegte mit 10 Schlägen Vorsprung vor unserer Mannschaft. Der GC Geroldsbach, der bisherige Tabellenführer, wurde nur Dritter vor dem Schlusslicht GC Eicherloh. Unsere Truppe kam mit folgenden Ergebnissen (Schlägen) in die Wertung: Fabian Kleinsasser 76, Felix Neumeier und Lucas Kaufmann je 82, Maximilian Priller 83, Max Höger 85 vor Johannes Dommer mit 88 und Bernd Laibacher mit 91 Schlägen. In Anbetracht des schwierigen Platzes in Reichertshausen eine klasse Leistung. Vor dem letzten Spieltag in Eicherloh liegt unser Team mit nur einem Punkt Rückstand (9 Punkte) vor dem Spitzenreiter Reichertshausen (10 Punkte) aussichtsreich im Rennen um den Aufstieg. Wir wünschen der Mannschaft Nervenstärke und alles Gute beim entscheidenen Spieltag in Eicherloh.

Spielbericht vom 4. Spieltag

AK  Herren

Felix Neumeier, Captain

E-Mail: neumeier.felix@web.de

Mobil: 0151 / 28700441

Spieler:

Dommer Johannes
Hagl Andreas
Höger Maximilian
Kaufmann Lucas
Kleinsasser Fabian
Kollenda Jonas
Laibacher Bernd
Neumeier Felix
Nindel Christian
Priller Maximilian

Spieltage:

Golfclub Pleiskirchen e.V.  || 12.05.2019
Golfpark Gerolsbach || 26.05.2019
Golfclub Schloss Reichertshausen e.V. || 16.06.2019
Bavarian Golfclub München-Eicherloh e.V. || 21.07.2019

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Deutsche Golf Liga, Herren, 1. Bezirksliga Gruppe I

Jungseniorenmannschaft – AK 30 Herren

Zanklmeier, Christian, Captain

E-Mail: zchris@gmx.de

Mobil: 0171 / 3058243

Spieler:

Baumann Peter
Belyamna Walter
Geltinger Ludwig
Habenberger Anton
Hagl Hans
Hofmeister Josef
Humeniuk Wilhelm
Lampka Wolfgang
Sandner Alfred
Weinberger Christian

Spieltage:

Golfclub Pleiskirchen e.V.  || 03.05.19
Rottaler Golf- und Country-Club e.V. Team 2 || 31.05.19
Golfclub Schloss Guttenburg e.V.  || 05.07.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 30 Herren, 5. Liga Gruppe F

Spielbericht vom 1. Spieltag

Neu aufgeteilt und verjüngt, startete unsere ehemalige Herrenmannschaft der AK 50 II in ihren ersten Spieltag der Saison –  und zwar erstmals in der AK 30 und erstmals mit Christian Zanklmeier als Teamkapitän. Die Premiere in der neuen Altersklasse war gleich ein Heimspiel. Bei Fritz Walter Wetter haben sich unsere Jungs gegen die Mannschaften GC Schloß Guttenburg und dem Rottaler GC bravourös geschlagen und holten souverän mit 11 Schlägen Vorsprung den Sieg.
Der Erfolg war einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Als zweitbester Spieler aller Teilnehmer konnte sich Ludwig Geltinger auszeichnen. Am zweiten Spieltag, am 5. Juli,  gehen unsere Jungs beim GC Schloß Guttenburg an den Start. (wb)

Spielbericht vom 2. Spieltag

Spielbericht vom 3. Spieltag

Spieler:

Bergmeier Hans
Dempfle Benedikt
Einwanger Hermann
Garbe Siegfried
Grössinger Günter
Hamp Wolfgang
Hattenkofer Richard
Lebschy Franz
Pettinger Werner
Späth Josef
Stummvoll Josef
Sturm Heinrich
Weitzer Andreas
Wohlmannstetter Martin

Spieltage AK 50 Herren, 3. Liga, Gruppe H:

Golf-Resort Bad Griesbach e.V. Team 2 || 10.05.19
Golfclub Schloss Guttenburg e.V. || 07.06.19
Golfclub Pleiskirchen e.V. Team 1 || 12.07.19
Golf-Club Chieming e.V. Team 1 || 02.08.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 50 Herren 2018, 3. Liga Gruppe H

Spieltage AK 50 Herren, 5. Liga Gruppe C:

Golfclub Erding-Grünbach e.V. Team || 10.05.19
Golfclub Landau/Isar e.V. ||07.06.19
Deggendorfer Golfclub e.V. Team 1 || 12.07.19
Golfclub Pleiskirchen e.V. Team 2 || 02.08.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 50 Herren, 5. Liga Gruppe C

1.  und 2. Seniorenmannschaft – AK 50 Herren

Siegfried Garbe, Playing Captain

E-Mail: sigi.garbe@t-online.de

Mobil: 0160 / 969 58 492

Spielbericht vom 1. Spieltag

Gelungener Auftakt des AK 50 Teams!

Am 1. Spieltag der neuen Saison mussten beide Teams auf den voraussichtlich schwersten Plätzen Ihrer Gruppen antreten:
In Liga 3 in Bad Griesbach auf dem Beckenbauerplatz ( European Tour Course) in Liga 5  in Erding-Grünbach.

Beide Teams konnten, auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung, Platz 1 belegen und die Führung in der Tabelle übernehmen.

In Griesbach erzielten die Herren Hattenkofer (Tagesbester mit +7), Bergmeier, Lebschy, Späth, Sturm + Pettinger ein Gesamtergebniss von +41,6 und führen jetzt vor Bad Griesbach, Chieming und Guttenburg.

In Erding-Grünbach waren die Herren Wohlmannstetter (Tagesbester), Dempfle, Hamp, Garbe, Stummvoll und Grössinger mit +63 erfolgreich.
Die weiteren Plätze belegten Erding , Deggendorf und Landau.

Es  fehlten berufsbedingt die Herren Weitzer und Einwanger.

Am 2. Spieltag (07.06.) wird in Guttenburg bzw. Landau gespielt und die Herren der AK50 wollen auch dort wieder ein positives Ergebnis erreichen
(sg)

Spielbericht vom 2. Spieltag

Einmal hiu und einmal pf??? verlief der 2te Spieltag des AK 50 Teams.
Die Spieler Lebschy, Hattenkofer, Bergmeier, Späth Einwanger und “ Long Drive “ Sturm erzielten beim GC Guttenburg ein herausragendes Ergebnis und erreichten  den 2ten Sieg am 2ten Spieltag. Mit den Einzelergebnissen von +1 Franz Lebschy, +3 Richard Hattenkofer, +5 Heinrich Sturmund +5 Josef Späth, hatten sie 30 Schläge Vorsprung auf den 2ten GC Guttenburg. Platz 3 erreichte der GC Bad Griesbach und Platz 4 der GC Chieming. Die Herren Hans Bergmeier und Hermann Einwanger kamen mit jeweils +10 nicht in die Wertung. Das Team führt jetzt die Tabelle mit der maximalen Punktzahl von 8  und 53 Schlägen Vorsprung an  und  ist auf dem besten Weg, das angestrebte Jahresziel zu erreichen. Der nächste Spieltag ist  unser Heimspiel am 12.07.2019.

Weniger gut gelang der Spieltag in Landau. Nach einer zu guten Einspielrunde konnte leider keiner der Herren die Leistung bestätigen und es reichte leider nur zu Platz 3 hinter dem Sieger GC Deggendorf und dem GC Landau. Platz 4 belegte der GC Erding-Grünbach. Somit sind nach 2 Spieltagen die Mannschaften aus Deggendorf und Pleiskirchen mit 6 Punkten an der Tabellenspitze und es wird ein spannendes Duell zwischen den beiden Mannschaften an den Spieltagen in Deggendorf (14.07.) und in Pleiskirchen (02.08.) um den Sieg  in der Gruppe geben. Der schon fast traditionelle Aussetzer an einem Spieltag weckt hoffentlich den Ehrgeiz, das angestrebte Ziel an den letzten beiden Spieltagen umzusetzen.
(sg)

Spielbericht vom 3. Spieltag

Erneut klarer Sieg in Liga 3 und Wiedergutmachung in Liga 5.
Beide AK50 Teams waren am 3. Spieltag  erfolgreich und gewannen jeweils mit klarem Vorsprung. Beim Heimspiel siegte die Truppe in Liga 3 wieder  und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit Runden von 72 (Richard Hattenkofer), 77 (Josef Späth), 79 (Hans Bergmeier) und 80 (Andreas Weitzer) wurde der 3. Sieg vor dem Golfresort Griesbach, GC Chieming und  GC Guttenburg eingefahren. Hermann Einwanger und Werner Pettinger kamen diesmal nicht in die Wertung. Damit braucht man am 4ten Spieltag  in Chieming noch einen Punkt um die Meisterschaft und die Teilnahme am Aufstiegsspiel zur 2. Liga zu erreichen. Das sollte nach den bisherigen Ergebnissen kein Problem sein.
Nach dem Ausrutscher an Spieltag 2 fand am Sonntag das Auswärtsspiel beim punktgleichen Tabellenführer, dem GC Deggendorf, statt. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, musste ein Sieg auf der Rusel angepeilt werden. In der Aufstellung Franz Lebschy (74), Martin Wohlmannstetter (80), Wolfgang Hamp (81), Sigi Garbe (81), Heinirich Sturm (82) und Josef Stummvoll (85) gelang  ein Sieg mit 14 Schlägen Vorsprung vor Deggendorf, Landau und Erding/Grünbach und damit die alleinige Tabellenführung (10 Punkte ). Der letzte Spieltag findet am 02.08. in Pleiskirchen statt. Dabei soll die Tabellenführung behauptet und der Aufstieg in Liga 4 erreicht werden. (sg)

Spielbericht vom 4. Spieltag

AK50 feiert 2 Meisterschaften!

Am letzten Spieltag des BGV Ligaspielbetriebs konnten beide AK 50 Mannschaften das angestrebte Ziel erreichen und wurden Meister in ihren jeweiligen Klassen.
Die AK50 1 feierte am letzten Spieltag in Chieming ihren 4. Sieg und wurde mit der maximalen Punktzahl von 16 überlegener Sieger ihrer Gruppe und qualifizierten sich damit für das Aufstiegsspiel in die 2. Liga am 08.09.2019 im GCC Rottal. Der Gegner dort ist der Golfclub Beuerberg. In Chieming erzielten die Herren Hattenkofer, Bergmeier, Dempfle, Weitzer, Pettinger und Einwanger ein Gesamtergebnis von +33 Schlägen, überragend war Richard Hattenkofer mit einer 71 Runde. Die weiteren Plätze belegte der GC Guttenburg vor GC Chieming und dem Golfresort Bad Griesbach. Absteiger in dieser Gruppe ist der GC Chieming.

Unglaublich spannend wurde es für die AK50 2 beim Heimspiel. An Spieltag 3 hatte man mit dem Auswärtssieg Deggendorf als Tabellenführer abgelöst und alle waren sich einig, beim Heimspiel die Meisterschaft einzufahren. Zu unserer grossen Überraschung  gelang den Spielern des GC Deggendorf ein super Mannschaftsergebnis mit 22 Schlägen über Par und somit der Sieg in Pleiskirchen. Wir mussten uns mit Platz mit 32 Schlägen über Par zufriedengeben. Damit waren die Gesamtschläge über alle 4 Spieltage für die Meisterschaft ausschlaggebend und den Aufstieg in Liga 4.
Der an den ersten 3 Spieltagen erarbeitete Vorsprung  wurde damit fast aufgebraucht und wir wurden mit 6 Schlägen Vorsprung Meister und spielen damit nächstes Jahr in Liga 4.

Ich bedanke mich bei allen Spielern für ihren Einsatz und Ihr Engagement, den Damen im Büro für ihre perfekte Abwicklung und unseren Greenkeepern für ihren Einsatz. Eine Feier wird nach dem Aufstiegspiel Mitte September stattfinden! Bis dahin haben wir noch die DMM zu spielen und die acht Kandidaten für  das Match im Rottal aus zu wählen. Bis dahin verbleibe ich mit sportlichem Gruß euer SG.

Spielbericht DMM Landesliga Süd Gr. 4

Erfolg Nr. 3 für das AK 50 Team des GC Pleiskirchen e.V.

Bei der DMM Landesliga Süd Gr. 4, Spieltag in Passau Rassbach am 24. bis 25.08.2019 siegte „Das Team“ des GC Pleiskirchen e.V. vor dem GC Berchtesgaden und spielt in 2020 in der Oberliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.
Das ist nach der Meisterschaft in der BGV Liga 5 und dem damit verbundenen Aufstieg in Liga 4 und der Meisterschaft in Liga 3 bereits der 3. Erfolg in diesem Jahr für AK50 Herren.
Bei der DMM sind nur Mannschaften aus Liga 3 oder höher qualifiziert und es wird an 2 Spieltagen  der Sieger und die Absteiger ermittelt. Die weiteren Teilnehmer waren der GC Guttenburg, GC Altötting-Burghausen, GC Berchtesgaden, GC Chieming, GC Mangfalltal, GC Wasserburger Land und Panorama Golf, Fürstenzell.
Nach einem nicht ganz gelungenen Auftakt am Samstag bei den Vierern (Format wie beim Ryder Cup) waren wir mit 11 Schlägen Rückstand nur auf Platz 5. Die Entscheidung musst also bei den 6 Einzeln am Sonntag fallen, wobei hier die 5 besten Ergebnisse in die Wertung kommen, also eine geschlossene Mannschaftsleistung gefragt ist. Hier gelang es uns aus dem Rückstand einen knappen zwei Schläge Vorsprung zu machen und damit als Sieger und Aufsteiger in die Oberliga die Heimreise anzutreten.

In 2019 steht jetzt noch das Aufstiegsspiel in Liga 2 am 08.09. 2019 im GCC Rottal an, das hoffentlich genauso erfolgreich enden wird wie die gesamte Saison. Der Gegner ist der GC Beuerberg.

Foto der Sieger mit einem Verantwortlichen des Golfverbandes:
v.l.n.r.: Josef Späth, Hans Bergmeier, Franz Lebschy, Sigi Garbe, Werner Pettinger
Auf dem Foto fehlen:
Andreas Weitzer, Josef Stummvoll und Heinrich Sturm

3x Meister und 3x Aufsteiger – das Team der AK50 Herren ist Spitze!

Bericht vom Aufstiegsspiel in die 2. Liga

Am gestrigen Sonntag, 08.09.2019, fanden im Rottal die BGV Liga Finals statt. Wir hatten uns als Meister in Liga 3 die Teilnahme  dazu gesichert und hatten den Golfclub Beuerberg als Gegner im Aufstiegsspiel zu Liga 2. Nachdem einige Spieler verhindert waren und Franz Lebschy kurzfristig ausgefallen war, traten wir mit der Aufstellung Heinrich Sturm, Josef Späth, Richard Hattenkofer, Sigi Garbe, Hans Bergmeier und Wolgang Hamp zum Matchplay an. Bei nicht ganz leichten Bedingungen – schnelle Grüns und Dauerregen ab der Hälfte des Spiels – haben wir  mit 4,5 zu 1,5 Punkten gewonnen und damit das Spielrecht für die zweithöchste Liga im BGV für 2020 erreicht.

Heinrich Sturm hat sein Match geteilt, die Herren Späth, Hattenkofer, Bergmeier und Garbe gewannen ihre Begegnungen. Wolfgang Hamp musste gegen den besten Spieler der Beuerberger antreten, wehrte sich tapfer, verlor sein Match aber. Unser Dank gilt unseren Caddy`s Jamie, Diana, Stefan und Nina, die uns super unterstützt haben.

Damit hat die AK50 Truppe dieses Jahr alle Wettbewerbe (BGV Liga 3 + 5, Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Landesliga), an denen Sie teilgenommen hat, erfolgreich bestritten. Hut ab und ein Dankeschön an alle Spieler für ihren Einsatz im Golfjahr 2019.

Eine gemeinsame Feier der Erfolge findet im Oktober statt – Freunde und Gönner sind herzlich willkommen.

v.l.n.r.: Jamie, Wolfgang, Hans, Nina, Sigi, Diana, Stefan, Sepp, Heinirich und Richard

AK 65 Herren

Rainer Hochschild, Captain

E-Mail: rainer.hochschild@gmx.de

Mobil: 0151 / 14139139

Spieler:

Brunner Herbert
Corticelli Siegfried
Dempfle Bene (nicht auf dem Bild)
Ketterl Wolfgang
Hochschild Rainer
Coellen Peter
Heldenberger Toni
Olbort Hans

Spieltage:

Golfclub Vilsbiburg e.V. || 07.05.19
Golfclub Altötting-Burghausen e.V. || 25.06.19
Golfclub Pleiskirchen e.V. ||16.07.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.
Bayerische Golf Liga AK 65 Herren 2018, 4. Liga Gruppe F

Spielbericht vom 1. Spieltag

Der erste schönere Tag, in einer Reihe von Regentagen, war immerhin relativ gesehen ein angenehmer Tag. Kühl und windig, ging es ab 11:00 Uhr auf die zweimal 9 Loch-Runde in Vilsbiburg. Durch die Verlegung/Gestaltung der meisten Abschläge der „zweiten 9“, ein interessant gestalteter, aber unangenehmer, wegen des vielen Wassers und der Enge, zu spielender Platz. Mit GC Altötting-Burghausen, eine uns bekannte Mannschaft, kam als dritter Mitbewerber die Mannschaft des GC Vilsbiburg hinzu.
Eine nicht ganz ausgewogene Gruppe, weichen die Durchschnittsvorgaben doch etwas voneinander ab. Aber jede Mannschaft muss oder kann mit den Spielern antreten, die sie hat. Und wenn das „Hemd zu kurz“ ist, muss man das Beste aus den Begebenheiten machen. Aus der Sicht hatten wir zwar mit Bene Dempfle den herausragenden Tages-Einzelsieger mit 77 Brutto-Schlägen, neues HDC -9,9, bewegten uns aber ansonsten im gutem Mittelbereich. Mit zwei Punkten aus der ersten Begegnung herauszukommen, ist schon mal ein guter Anfang. Der GC Altötting-Burghause belegte den ersten (3 Pkte) und GC Vilsbiburg den dritten (1 Pkt) Platz. Die sonstigen Ergebnisse sind bitte den einschlägigen Veröffentlichungen zu entnehmen. In gemütlicher Runde und bei netter Bewirtung, Dank an die Gastro und Gastgebern in Vilsbiburg, ging ein erlebnis- und teilweise „ballverlustreicher“ aber dennoch schöner Golftag zu Ende. (rh)

Spielbericht vom 2. Spieltag

Die Jahreszeit bringt es mit sich, dass es heiß sein kann. Insofern war eine frühere Startzeit ein Segen, den uns die „Piesinger“ ermöglicht hatten. Gottseidank hat der Platz auch reichlichen Baumbestand, sodass immer wieder Schatten aufgesucht werde konnte.
Für die Mannschaft hatten sich 6 Spieler von verbleibenden 9 „gemeldet“. „Gemeldet“ heißt, in Ermangelung weiterer Spieler musste antreten, wer da war. Insofern war das Hemd nicht nur kurz, sondern auch die Ärmel…

Wer sich also berufen fühlt und die Mannschaft verlässlich unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen dies zu tun. Wäre doch schade, wenn es sie 2020 nicht mehr gäbe…..

Dass die Leistungen waren wie sie sind, ist verschiedenen Faktoren geschuldet. Von den Temperaturen, bis hin zu Pech, weil trockener Boden, uns ungewohnten schnellen Grüns, bis hin zu persönlichen Unzulänglichkeiten, reichte die Palette. Sei´s drum, der olympische Gedanke zählt. Ich erspare mir jetzt die Aufzählung der Ergebnisse, da sie den üblichen Veröffentlichungen sowieso zu entnehmen sind.

Wir gratulieren aber schon mal den Spielern vom GC Altötting-Burghausen vorab für ihr tolles Spiel und den guten Ergebnissen und dem nicht mehr zu nehmenden 1. Platz. An der Gesamtwertung wird sich also auch nach der dritten Runde im Juli nichts mehr ändern. Dennoch werden wir versuchen, auf eigenem Platz eine gute Figur zu machen und den insgesamt zweiten Platz unterstreichen.

Herzlichen Dank an die AK65ziger von AÖB für ihre Gastfreundschaft und den Greenkeepern, die im Rahmen der Möglichkeiten einen tollen Job gemacht haben. Unter den Eichen im Biergarten vom GC Altötting-Burghausen wurde sich noch lange ausgetauscht und bei italienischer Küche und adäquaten Temperaturen klang der Tag langsam aus. (rh)

Spielbericht vom 3. Spieltag

Der letzte Spieltag der AK 65ziger Runde für 2019. Normales Wetter, das Endergebnis quasi unveränderbar, ging es trotzdem motiviert auf die letzte Runde. Das Aufgebot unserer Mannschaft widerspiegelte die Verfügbarkeit und Möglichkeiten unserer AK65ziger Herren. Die Mitbewerber in unserer Runde waren im Wesentlichen die gleichen, wie bei den ersten beiden Spielen. Es war also vorauszusehen, dass sich am Endergebnis nichts ändern wird.
Alle taten sich schwer mit dem trockenen Boden, der manche Schläge unkontrollierbar enden ließ. Die offizielle Erleichterung von BGV auf Fairway und kürzer gemähte Flächen half da wenig. Aber die Bedingungen sind bekanntlich für alle gleich, insofern gibt es da auch keine Ausreden. Wie im letzten Bericht bereits vorab geschehen, gratulieren wir der Mannschaft vom GC Altötting-Burghausen für ihr gutes Ergebnis und dem berechtigten 1. Platz. Vielleicht reicht es ja heuer für den Aufstieg. Dem GC Vilsbiburg danken wir für die faire und sportliche Teilnahme in dieser Runde, den Humor haben sie nie verloren. Meinen Herren danke ich für ihr Durchbeißen und die Bereitschaft, trotz teilweise heißen Wetters dran zu bleiben. Schauen wir was das nächste Jahr bringt und wie sich eine mögliche Mannschaft zusammensetzt. Die Ergebnisse sind, wie immer, den offiziellen Veröffentlichungen zu entnehmen. Unser Sponsor, das Kleemens, hat sich wiedermal von der besten Seite gezeigt und den Gästen gezeigt, wie bei uns gefeiert wird. Alex Wittmann und seinem Team danken wir die gute Unterstützung.
Kleiner Nachklapp: Der Platz war, vor dem Hintergrund der andauernden meteorologischen Begebenheiten in Ordnung. Dass erst 30 Minuten vor dem ersten Abschlag der Mäher vom Übungsgrün runterfuhr und während der Runde noch Mäher rumfuhren, das kann der geneigte Leser
beurteilen wie er will. Zumindest durfte ich mich, von den Kapitänen der Mannschaften darauf angesprochen, dafür entschuldigen. (rh)

Spielbericht vom 1. Spieltag

Spielbericht vom 2. Spieltag

Spielbericht vom 3. Spieltag

Spielbericht vom 4. Spieltag

Bayerischer Jugendteam Cup, Captain

Lucas Kaufmann

E-Mail:

Mobil:

Spieler:

Kaufmann, Lucas
Le Bris, Tim
Mitterer, Felix
Ruppel, Janus
Steinberg, Peter
von Beulwitz, Sophia

Spieltage:

Golfclub Schloss Guttenburg e.V. || 11.05.19
Golfclub Pleiskirchen e.V.  ||01.06.19
Golf-Resort Bad Griesbach e.V. Team 2 || 29.06.19
Golfclub Altötting-Burghausen e.V. || 20.07.19

Hier geht es zum aktuellen Ergebnisdienst des BGV.

Bayerischer Jugendteam Cup – BGV Bayernliga II, Gruppe H

Sponsoren