13te Schwindegg OPEN 2018 – ein heißes Turnier!

67 Golfspieler nahmen an der 13ten Schwindegg OPEN am 04.08.2018 auf der Golfanlage des Golfclub Pleiskirchen e.V. teil.
Der Jahrhundertsommer machte auch an diesem Tag seinen Namen alle Ehre: weit über 30°C forderten die Teilnehmer auf der Golfrunde.
Das Tee-Geschenk, ein Flachmann, wurde wohl eher mit Wasser gefüllt als mit Spirituosen.

Bedingt durch die sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen, brachte der Platz einiges an Herausforderungen mit sich. Aber alle Teilnehmer waren „Profi“ genug, um sich darauf einzustellen.

Nach rund 5 Stunden war das „Coming Home“ Bier natürlich sehr gefragt und die Golfer genossen den Platz auf der schattigen Terrasse oder versuchten sich beim „Chip into the Saudrog“, was wie immer, nicht so einfach ist wie es aussieht.
Der Wirt des Clubrestaurants und sein Team bereiteten ein Grillbuffet und eine Paella auf der Terrasse vor, da freute sich jeder Golfer auf das Abendessen.
Mitglieder der Golf-Mafia und die Golfer aus dem Postleitzahlengebiet 84419 kämpften um den Wanderpokal und Sachpreise. An dieser Stelle ein „herzliches Dankeschön“ an unsere Sponsoren.

Ein Dauer-Abo auf den Bruttosieg hat scheinbar  Klaus Nadvornik gebucht. Auch in 2018 war er der Brutto Sieger der Schwindegg OPEN. In der Netto Wertung gewann Jonas Jantsch, einer unserer Jungstars.

Die Sieger der Golf-Mafia sprich der Schwindegg OPEN 2018 heißen:

Brutto Sieger:
Klaus Nadvornik

Netto Sieger: 
1.  Jonas Jantsch
2. Klaus Vogel
3. Sepp Obermeier

Die Sieger der „Gästeklasse“
Brutto Herren:    Fabian Kleinsasser   GC Pleiskirchen
Brutto Damen:    Ulrike Habenberger  GC Pleiskirchen
Netto  HCP Pro bis 16,6:  Wolfgang Braune  GC Pleiskirchen
Netto  HCP 16,7 bis 22,6  Johannes Dommer  GC Pleiskirchen
Netto  HCP 22,7 bis 54:    Patrick Gärtner   GC Pleiskirchen

Sonderwertungen:
Nearest to the Pin:   Herren   Heinz Jaegers
Nearest to the Saudrog:   Herren  Wilhelm Doser
Nearest to the Saudrog:   Damen  Sonja Kühn-Albrecht

Der Spaß, das Miteinander und der gesellige Abend steht bei der Golf-Mafia an erster Stelle und so ist es immer wieder eine schöne Sache, wenn die Teilnehmer bei der Siegerehrung und beim anschließenden Feiern bis spät in den Abend dabei sind.

Die Golf-Mafia Schwindegg bedankt sich bei allen Teilnehmern, dem Golfclub Pleiskirchen, dem Greenkeeper Team, allen Sponsoren, Helfern und dem Wirt mit Team, die uns an diesem Tage bestens versorgt haben.

Und hier geht es noch zur Bilderstrecke.

Wir freuen uns schon wieder auf das Turnier im Jahr 2019.

Text: Günter Rohr
Bild: Golfclub Pleiskirchen

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.